14. Moritzburg Festival Akademie: 4. - 18. August 2019

Die Moritzburg Festival Akademie unter der künstlerischen Leitung der Violinistin Mira Wang hat sich einen hervorragenden Ruf als kreative musikalische "Werkstatt" erarbeitet. Seit ihrer Gründung im Jahre 2006 ist sie ein fester Bestandteil des Moritzburg Festivals. Durch ein international ausgeschriebenes Verfahren werden jedes Jahr Musikstudent/innen aus aller Welt zur Teilnahme ausgewählt. Gemeinsam bilden sie das Moritzburg Festival Orchester.

 

Zusätzlich zu den Orchesterwerken erarbeiten die Nachwuchstalente auch ein vielseitiges Kammermusikrepertoire und erhalten dabei wichtige Impulse von erfahrenen Festival-Künstlern. Im Rahmen des Moritzburg Festivals haben die jungen Musiker/innen schließlich die Gelegenheit, sich bei verschiedenen Konzertformaten einem gleichermaßen neugierigen und anspruchsvollen Publikum zu präsentieren.

Da alle Akademist/innen - unabhängig von ihrem sozialen oder finanziellen Hintergrund - von einem Vollstipendium profitieren, werden stets engagierte Musikliebhaber gesucht, die sich mit einer einmaligen Patenschaft an den Kosten dieses ambitionierten Nachwuchsförderprojekts beteiligen. Nicht die finanziellen Möglichkeiten des Einzelnen sollen ausschlaggebend sein, sondern allein Begeisterung, Talent und die Bereitschaft zum musikalischen Austausch.

Bewerbung

Bewerbungen können ab Januar 2019 auf dem Bewerbungsportal muv.ac eingereicht werden.
Bewerbungsschluss ist der 6. März 2019!

Teilnahme

Musikstudierende im Alter von 16 - 26 Jahren in folgenden Instrumentengruppen:

  • Streicher
  • Holzbläser
  • Flöte/Piccolo
  • Horn
  • Trompete
  • Pauke
  • Klavier (nur für Kammermusik)
Vollstipendium

Teilnehmende der Moritzburg Festival Akademie profitieren von einem attraktiven Vollstipendium, d.h.:

  • Keine Kursgebühren
  • Kostenfreie Logie und Verpflegung
  • Reisekosten werden nach Vorlage des Originalbelegs zurück erstattet bis maximal

    Deutschland: 100€
    Österreich, Tschechien, Polen: 150€
    Andere europäische Länder: 250€
    Nicht-europäische Länder: 500€

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weiterlesen …