CDs Moritzburg Festival

Songbook: Jan Vogler | Ismo Eskelinen

 18,00
inkl. USt. zzgl. Versand

Künstler
Jan Vogler | Violoncello
Ismo Eskelinen | Gitarre

Werke
Niccolò Paganini: Cantabile, MS 109/op. 17
Friedrich Burgmüller: 3 Nocturnes für Violoncello und Gitarre
Heitor Villa-Lobos: Bachianas Brasileiras No. 5, I. Aria
Astor Piazzolla: Histoire du Tango | Nightclub |  Café | Bordel
Henry Mancini: Moon River
Manuel del Falla: Suite Popular Española
Maurice Ravel: Piece en forme de Habañera
Radamés Gnattali: Sonate für Gitarre und Violoncello, I. Allegretto comodo
Eric Satie: Gymnopédie Nr. 1

Beschreibung
Zwei Originalwerke enthält die neue Einspielung. Zum einen handelt es sich um drei Nocturnes von Friedrich Burgmüller, Bruder des ungleich bekannteren Norbert Burgmüller. Erschienen im Jahr 1840 stellen diese Werke für Jan Vogler "einen Glücksgriff" dar: "Burgmüller hat die klanglichen Möglichkeiten im Zusammenspiel beider Instrumente genau erkannt und nutzt sie im besten Sinne aus." Das zweite Originalwerk ist eine Sonate des Brasilianers Radamés Gnattali.

"Das Dialogische und die natürliche, organische komplementäre Ergänzung beider Instrumente, das hat mich sehr gereizt und begeistert mich auch über die Aufnahmesitzungen hinaus", so Jan Vogler.

 

Zurück